Dem Kinde

Kind mit Gutenberg

Weil es Sinn macht und des­halb nahe liegt, haben wir heute von WordPress Version 4.9.7 auf 4.9.8 aktua­li­siert.

Denn ver­bun­den ist, mit die­sem obli­ga­to­ri­schen Sicherheits- und Bugfix-Upate (allein 18 fixes zum Thema Datenschutz), auch die pro­be­weise Testphase von Gutenberg, dem neuen Text-Editor bei WordPress.

Dieser Editor – mit dem hier gerade die­ser Artikel ver­fasst wurde – ist der neue Standard Texteditor ab WordPress 5.0.

Es ist (open source) „block­ori­en­tiert“, soll dadurch unter ande­rem auch den bis­he­ri­gen Einsatz von PlugIns erspa­ren und dem Autoren ein kom­for­ta­bles edi­tie­ren, ver­fas­sen, ope­rie­ren und spei­chern von wie­der­keh­ren­den Textblöcken ermög­li­chen. Mit einem inter­nen Verzeichnis aus Überschriften sol­len sich Inhalte bes­ser wie­der­fin­den und ver­wen­den las­sen.

Dem Kinde wei­ter­le­sen

Grüner Handtuchgarten

Jeder kennt sie, die Frage habe ich das Buch gele­sen, die Serie oder den Film gese­hen, was muss noch ein­ge­kauft wer­den oder die nach vie­len ande­ren Dingen des Alltags. Ein Mittel sich zu erin­nern kann neben dem Gedächtnis eine Liste sein. Wir legen uns im Laufe des Lebens viele Listen an, arbei­ten sie ab, verlegen- oder ent­sor­gen sie. Bei Wikipedia steht dafür diese gelun­gene Umschreibung.

Listen geben einen Überblick unter quan­ti­ta­ti­vem Aspekt. Sie machen Mengen sicht­bar, vor­han­dene und feh­lende ; sie zei­gen Erreichtes ebenso wie noch Fehlendes, Richtiges und Falsches. Sie ermög­li­chen auf­grund ihrer Anordnung (Hierarchie und Sortierung) ein ein­fa­ches Auffinden von Einzelinhalten.

Grüner Handtuchgarten wei­ter­le­sen

Wir gehören zu den Guten