Schlagwort-Archive: Motorrad

Auf zu den dreiundzwanzigsten HMT

Morgen, den 24.02., starten bis 26.02.2017 – die HMT-Hamburger Motorrad Tage 2017. Auf dem Gelände der Hamburg Messe, in den Hallen B5-B7, Eingang Ost und Mitte.

Für die Fans des Motorrades in seiner Reinform, zeigt BMW-Motorrad die puristische Modellpalette zur R nineT, wie den R nineT Scrambler, die R nineT Pure, die R nineT Racer und die R nineT Urban G/S hier:

BMW Motorräder

B7-25

 

Öffnungszeiten: Freitag von 12-20 Uhr, Samstag & Sonntag von 09-18 Uhr, Tel. 04 31-90 66 20 Eintrittspreise: 16,- € für Erwachsene, Kinder bis einschließlich 12 Jahre, in Begleitung eines Erwachsenen, frei (Schüler, Studenten und körperlich beeinträchtigte Personen 10,-€).

Hamburg Messe
Hallen B1,B2, B3, B4, B5 und Halle B7

Eingang Ost
(Bei den Kirchhöfen, 20355 Hamburg)

Eingang Mitte
(Karolinenstraße, 20355 Hamburg)
an Halle B1, unter der Fußgängerbrücke

 

Es empfiehlt sich aus meiner Sicht die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, denn für Motorräder ausgewiesene Parkplätze gibt es nicht und die Abgabe von Garderobe/Helm wäre kostenpflichtig.

So könnte es klappen: Eingang Ost
Mit der S-Bahn (S11, S21, S31), oder mit Metrobus 5, Linienbus 109, Schnellbus 34 bis Bahnhof Dammtor,

oder mit der U-Bahn (U1) bis Stephansplatz, dann Linienbus 112, Schnellbus 36,

mit dem Schnellbus 35 bis Messe Hamburg

Wie auch immer, ich freue mich auf die Hamburger Motorrad Tage.

R9TScrambler

Zu den fünfzehnten HMT

Morgen, den 23.01., starten bis 25.01.2009 – 15. HMT-Hamburger Motorrad Tage 2009. Auf dem Gelände der Hamburg Messe, in den Hallen B5-B7, Eingang Süd.

Sonderschauen mit klassischen Maschinen, Oldies und wilden Umbauten & einige neue Club & Vereinsstände, Öffnungszeiten: Freitag von 12-20 Uhr, Samstag & Sonntag von 09-18 Uhr, Tel. 04 31-90 66 20 Eintrittspreise: 12,- € für Erwachsene (ermäßigt durch Vorzugskarte am Freitag, 10,- €) Schüler, Studenten: 8,- € Schüler <16 Jahre: freier Eintritt

Hamburg Messe und Congress GmbH,
Renzelstraße 70,
20357 Hamburg

Herbstliche RT-Bastelei

Die dunkle Jahreszeit macht es besonders wichtig, das von anderen Verkehrsteilnehmern „gesehen werden” so optimal wie möglich zu gestalten.

Der rückwärtige Fläche der RT-Koffer bieten eine Möglichkeit, dem nachfolgenen Verkehr bei Dämmerung oder in der Nacht, durch eine aufgebrachte Reflektorfolie, zusätzlich zur permanent brennenden Rückleuchte des Fahrlichts, mehr Signalwirkung zu geben.

Eine DINA-4 (ca. 21x29cm) große Reflektorfolie kostete beim ortsansässigen Motorradzubehör-Dealer 6,95 und weist folgende Merkmale auf:

Reflektierende Universal-Folie (3M Scotchlite):
Neuartige Spezialfolie mit extrem lichtreflektierender Eigenschaft.
Kann individuell am Helm oder Fahrzeug angebracht werden.
Erhöht besonders im Dunkeln effektiv die Sicherheit im Straßenverkehr.
Tagsüber nahezu unsichtbar auf dunklen Untergründen.
Jederzeit wiederlösbar, trotz hervorragender Klebkraft.
Farbe: Schwarz. Maße ca. 21 x 29 cm.
refl03.jpg
Aus dem einzelnen Blatt (21x29cm) sollten für beide Koffer jeweils eine passende Reflektion angefertigt werden. Die mir zu Verfügung stehende Folie sollte dabei möglichst optimal, ohne Verschnitt, Verwendung finden. Hierzu habe ich zunächst aus einem Stück Karton eine passende Schablone erstellt.
refl04.jpg
Derartige „Werkzeuge“ und ein Stück Karton für die Schablone, könnten in jedem Haushalt vorrätig sein.
refl05.jpg
Die selbst erstellte Schablone auf die Folie legen, dort anzeichnen und anschliessend ausschneiden. Beim anzeichnen/ausschneiden auf Spiegelung und Seitenverkehrtheit der unterschiedlichen Koffer (links+rechts) achten.
refl07.jpg
Die Folien von der Trägerschicht abziehen und bei Raumtemperatur (15-22 Grad Celsius) dann blasen- und faltenfrei auf die saubere und fettfreie Fläche der Koffer kleben. Flächen gegebenenfalls vorher mit Silikonentferner oder Reinigungsbenzin säubern.
Die Folie läßt sich, nachdem sie vorher z.B. mit einem Haartrockner erwärmt wurde, wieder leicht abziehen. Klebstoffreste können mit Aufkleberentferner oder mit dem Vielzwecköl WD-40 entfernt werden.

Wir gehören zu den Guten